Sie sind hier:  » 

Bergrettungsübung

April 2018

Zum wiederholten Male unterstütze die Bergrettungsgruppe des DRK OV Cochem-Stadt die Cochemer Bürgerwehr bei der Reinigung der Ruine Winneburg.

Die Gruppe übernahm die Reinigung des Bergfrieds und das Hissen der Stadtfahne auf dem Burgturm.

Um diese Arbeiten durchzuführen bedarf es einiger Vorbereitung. Schließlich ist beim Klettern immer auf die eigene, aber auch auf die Sicherheit der Umgebung zu achten.
Zunächst wurden zwei Führungsseile mit einer „Big-Shot“ (Katapult) über den Burgturm geschossen. Mit diesen dünnen, aber dennoch bis 80kg stabilen Seile wurde die eigentlichen Kletterseile über den Burgturm gezogen.
Am Boden des Burgturms wurden weitere Seile um den Turm herum gespannt. Diese dienen als Anschlagspunkt für die Kletterseile über den Turm sowie für den Abstieg im Bergfried.
Nach Überprüfung der richtigen Lage der Kletterseile konnte der erste Helfer den Burgturm erklettern. Hierzu klettert er in den beiden Seilen per Steigtritt empor. Oben angekommen folgte ihm der zweite Helfer. Die beiden wurden nach kurzem aber dennoch anstrengenden Aufstieg bei Sonnenschein mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Sie holten die Reste der alten Fahne nieder und hissten eine Neue.

Der Bergfried wurden indessen vom Unwuchs befreit.

 

Es war ein schöner Tag auf der Ruine Winneburg. Wir bedanken uns bei der Cochemer Bürgerwehr für die gute Zusammenarbeit.

Ebenso bei der Metzgerei Noss für die Bereitstellung der Vespermahlzeit für die gesamten Helfer.

 

Die  nächste Bergrettungsaktion können Sie Live auf dem Kinderfest in Cochem, am Sonntag, den 29.04.2018 auf dem Bockbrunnenplatz erleben.

Wir bauen wie im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem THW Cochem eine „kleine“ Seilbahn für die Kids auf.

3. Mai 2018 20:06 Uhr. Alter: 21 Tage